Ausflug zum Wolfgangsee am 03.07.22- eine schöne Zeit

Noch schnell den Picknicktisch für die Brotzeitpause verladen und los ging die Fahrt. Mitglieder des Gartenbauverein Hutthurm machten sich im vollbesetzten Bus auf zum Wofgangsee. Sehr groß war die Freude und Erwartung für diesen gemeinsamen Ausflug, mußte dieser doch wegen Corona zweimal verschoben werden. In St. Gilgen wechselte die Gruppe vom Bus auf das Schiff. Gemächlich zogen das blaugrüne Wasser, die Uferlandschaft und die umliegenden Berge vorbei und man konnte während dieser einstündigen Fahrt nach St. Wolfgang so richtig die Seele baumeln lassen. Nach dem Mittagessen ging es mit dem Bus weiter in kurviger Fahrt zur Postalm. Diese gilt als das größte zusammenhängende Almgebiet Österreichs und beeindruckte  mit einem herrlichen Bergpanorama. In der urigen historischen Postalmhütte, eingebettet in eine idyllische Hügellandschaft, spielte der Wirt auf und unterhielt die Hutthurmer Gartler auf seiner Steirischen Harmonika. Danach ging es wieder heimwärts. Schön war dieser Tag. Vor allem war schön, das Vereinsleben wieder  zu erfahren. Die Gemeinsamkeit im Verein spüren, sich gut zu unterhalten, jeder mit jedem.      

Postalm